302Heiligen Eliseus - Längere Version

Eine kürzere Srecke der Riviera von Fažana beginnt am westlichen Parkplatzt. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt von Fažana Richtung Süden, wie auch entlang der Riva, erblickt man die Perlen der Brioni-Inseln. Auf der Promenade und der Hauptstraße Fažana -  Pula kommen wir am Campingplatz AC Bivillage vorbei. Wir fahren bis zum Kreisverkehr und fahren geradeaus über die Brücke des Fischteichs mit Blick auf einige Vogel- und Pflanzenarten. An der zweiten Kreuzung biegen wir links in die Ortschaft Valbandon ein. In der Ortschaft biegen wir links in die moderne Siedlung ab. Die Straße führt uns bis zum Makadamweg und einem einfachen Feldweg durch Weingärten und Olivenhaine. Wenn wir die asphaltierte Kreuzung erreichen, fahren wir auf dem Makadamweg geradeaus. Der Weg führt uns bis zu unserem Ziel, der romanischen Kirche des Heiligen Eliseus aus dem 6. Jahrhundert. An der kleinen Kirche vorbei fahren wir nach Norden bis zur Asphaltstraße Vodnjan - Fažana. Wir fahren leicht bergab bis zur Kreuzung, biegen ab und setzen die Fahrt Richtung Peroj fort. Am Ende des Kiefernwaldes biegen wir links auf einen Makadamweg ab und fahren bis zur Küste der Bucht von Fažana. An der Küste entlang erreichen wir wieder unseren Ausgangspunkt.
Die Anziehungspunkte der Strecke sind die kleine Kirche des Heiligen Eliseus und die Brioni-Inseln. 

Highlights

Unterkunft - Bike & Bed

Unterkunft - Bike hotels

Radgeschäfte

Werkstätten

Transfers

Bemerkung: Die Karte und die Radwege in dem Gelände sind informativ, und ihre Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr.